tm lasertechnik logo
car
scroll down

Von der See bis zum All

Ihre Herausforderung ist unsere Motivation: Wir sind Ihr Partner, wenn es darum geht, innovative Schweißlösungen zu finden. Mit einem hohen Verständnis für Prozesse, Technik und Metallurgie, setzen wir auf beständige Weiterentwicklung und Nutzung neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse im Bereich Laser- und Laserhybridverfahren.

Teile mit mikroskopisch kleinen Schweißnähten müssen gefügt werden? Mit den üblichen Standards kommen Sie nicht weiter? Dann kommen Sie zu uns! Wir überzeugen seit mehr als 15 Jahren durch höchste Qualität und Effizienz.

Reparatur

Entwicklung & Produktion

Manufacturing by Design

Unsere Kompetenzen der Laserschweißtechnik liegen vor allem in der Entwicklung und Produktion sowie der Reparatur. Unser Hauptaugenmerk liegt auf schwer zu schweißenden Metalllegierungen und komplex zu fügenden Konturen. Darüber hinaus bieten wir professionelle Schulungen und qualifizierte Beratungen.
Wir beteiligen uns am Prototypenbau, entwickeln Schweißprozesse, wenden teil- und vollautomatisierte Prozesse zur Fertigung von Serienteilen an und stehen Ihnen stets beratend zur Seite. Auch bei der Reparatur von Bauteilen, wie Konturnachbildungen oder Fügen von defekten Teilen, sind Sie bei uns in den richtigen Händen.

Reparatur

Mittels neuester Laser- und Laserhybridverfahren, die geringste Wärmeeinbringung garantieren, arbeiten wir fast verzugsfrei. Von der Turbine bis hin zu endoskopischen Teilen aus der Medizin liefern wir die Lösung für Ihre defekten Bauteile. Effektive und langlebige Reparatur anstelle von kostspieliger Neufertigung. Kunden aus den verschiedensten Branchen, wie z.B. dem Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau, der Automotiv oder der Raum- und Luftfahrt vertrauen uns seit Jahren.

Produktion anfragen

Entwicklung & Design

Wir passen unseren Laserschweißprozess an Ihre Voraussetzungen an und unterstützen Sie in der Designfindung von Neuteilen sowie bei der Legierungsauswahl. Gerade bei der Fertigung von Produkten mit aktuellen Hochleistungswerkstoffen müssen häufig erst Fügeprozesse gefunden und angepasst werden – in uns finden Sie dabei den perfekten Partner. Wir denken zukunftsorientiert und stehen Ihnen mit unserem umfangreichen Wissen hilfreich zur Seite.

Produktion anfragen

Von Aluminium bis Titan

Wir sind in der Lage, unterschiedlichste Metalllegierungen zu schweißen. Unser umfangreiches Wissen aus der Metallurgie wird durch immer neue Aufgaben aus der Forschung und Entwicklung ständig erweitert. Durch dieses permanente Bemühen um Antworten in der Laserschweißtechnik gelingt es uns, immer wieder komplexe und schwierig zu schweißende Metalllegierungen zu fügen. Produkte aus Aluminium, Titan, Tantal oder Bronze sind nur einige Beispiele aus dieser Vielfalt. Zu unserem Portfolio gehören ebenfalls Produkte aus Mischverbindungen wie Stahl-Bronze, Stahl-Kupfer oder Bronze-Kupfer.

13 AI Aluminium

22 Ti Titan

12 Mg Magnesium

29 Cu Kupfer

24 Cr Chrom

27 Co Kobalt

4 Be Berylium

28 Ni Nickel

Dichte von Titan

/cm3

Wir fügen die verschiedensten Legierungen. Unser Repertoire reicht von Titan über Aluminium bis hin zu Stahl.

Unsere Präzision

mm

Mittels Laser- oder Laserhybridverfahren fügen wir bis zu einer minimalen Materialstärke von 0,03 mm!

Die Fehlerquote

%

… ist das Ziel unserer Fehlerquote, die wir täglich anstreben. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und erwarten Sie unser Bestes!

Klassisch, nicht alt

Hightech trifft Historie: Wir verbinden Tradition und Zukunft, denken zeitlos und schöpfen alle Möglichkeiten aus, um ihren Oldtimer wieder zu dem zu machen, was er ist – Lebensgefühl, Leidenschaft und Fahrspaß. Wir sind spezialisiert auf die Instandsetzung von Motoren. Geht nicht, gibt’s nicht.

classiccar

Wir arbeiten an Fahrzeugen von

  • bmw
  • porsche
  • triumph
  • astonmartin

Klassisch, nicht alt

Seit mittlerweile mehr als 30 Jahren befassen wir uns intensiv mit dem Wissensstand und den Fähigkeiten der damaligen Fachleute, um mit modernsten Mitteln von heute klassische Fahrzeuge zu erhalten. Es sind die Begeisterung und Leidenschaft für die historischen Herstellungsprozesse und die Möglichkeiten innovativster Technik, die uns befähigen, irreparabel geglaubte Teile wie z. B. Grauguss-Zylinderköpfe oder Aluminium-Motoren bis hin zu Getriebegehäusen aus Magnesium zu schweißen. Nostalgie und die Liebe zum Detail machen unsere Arbeit zu etwas ganz Besonderem.

Moderne trifft Klassik

Zylinderkopf

Risse zwischen den Ventilen? Defekte Brennräume oder Dichtflächen? Vertrauen Sie unserem professionellen Service und freuen sich darauf, ihren Oldtimer im Anschluss wieder ohne Einschränkungen zu fahren.

Moderne trifft Klassik

Motorengehäuse

Auch Grauguss oder Aluminium stellen für unser erfahrenes Team kein Hindernis dar. Mit unserem langjährigen Wissen helfen wir Ihnen gerne, z. B. Frostschäden und ausgebrochenen Stellen am Gehäuse zu beheben.

Moderne trifft Klassik

Getriebe

Das Aus für Ihren Oldtimer? Nicht mit uns. Denn auch defekte Getriebegehäuse oder Lagerstellen lassen sich von uns instand setzen. Unsere Erfahrungen reichen bis hin zu Sonderlegierungen aus Aluminium-Magnesium.

Moderne trifft Klassik

Anbauteile

Der Motor läuft, aber Krümmer, Halter oder Felgen machen Ihnen Schwierigkeiten? Wir schweißen alle Arten von Anbauteilen, ob Bronze, Grauguss oder Messing. Auch defekte Fensterrahmen oder Zierleisten verlassen uns wie neu.

Reparatur von Getriebeglocken

Porsche-Getriebeglocken bestehen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung und weisen, meist altersbedingt, Risse auf. Oft werden sie als irreparabel eingestuft. Uns ist es durch den Einsatz eines speziellen Zusatzmaterials und speziell entwickelte Schweißparameter gelungen, hier eine dauerhafte Reparatur zu garantieren.

Fahrzeug
Porsche 911

Reparatur eines Grauguss-Zylinderkopfes

Der Originalkopf des Ford GT 40 wies Beschädigungen um den Sitz der Zylinderkopfdichtung auf, die Funktionalität war nicht mehr gegeben. Wir haben mittels Laserschweißen ein Material aufgebracht, welches dauerhaft und verschleißfest ist. Diese Schicht liegt bei ca. 0,1 mm und kann problemlos überschliffen werden, um erneut eine exakte Planfläche zu erzielen.

Fahrzeug
Ford GT 40, Bj. 1965

Reparatur eines Aluminium-Motors

Der Motor hatte mehrere Beschädigungen: Beim Riss im Steg zwischen den Brennräumen wurde zunächst ausgeschliffen, um keinen Rissfortsatz zu belassen. Anschließend wurde artgleiches Material eingeschweißt. Die Risse am Zylinderfuß wurden ebenfalls geöffnet und mit der gleichen Methode verschweißt. Das Fahrzeug ist seither wieder im Einsatz.

Fahrzeug
Alfa Romeo 8c 2300, Bj. 1932

Reparatur einer Alu-Nockenwellengasse

Durch unser großes Netzwerk konnten wir im Vorfeld erfahren, um welche Aluminium-Legierung es sich handelte. Die anschließende Prüfung bestätigte das. Der Riss wurde von uns ausgeschliffen und mit artgleichem Zusatz wieder verschweißt. Das Fahrzeug hat seit dieser Reparatur wieder viele Kilometer auf der Straße verbracht.

Fahrzeug
Bugatti

Gemeinsam etwas schaffen

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Egal, ob per Telefon, E-Mail oder persönlich – wir freuen uns auf Sie!

Erforderlich
Erforderlich

Telefon: 02845-948688

E-Mail: info@tm-lasertechnik.de