tm lasertechnik logo
car
scroll down

Klassisch, nicht alt

Wir verbinden Tradition und Zukunft, denken zeitlos und schöpfen alle Möglichkeiten aus, um Ihren Oldtimer wieder zu dem zu machen, was er ist – Lebensgefühl, Leidenschaft und Fahrspaß. Wir sind spezialisiert auf die Instandsetzung von Motoren. Geht nicht, gibt’s nicht.
Egal, ob Grauguss, Aluminium oder Aluminium-Magnesium-Legierungen, wir haben jahrzehntelange Erfahrung im Fügen dieser Materialien. Unter Zuhilfenahme historischer Unterlagen garantieren wir Ihnen die bestmögliche Reparatur. Zuverlässig, leidenschaftlich und professionell.

classiccar

Wir arbeiten an Fahrzeugen von

  • bmw
  • porsche
  • triumph
  • astonmartin

Moderne trifft Klassik

Seit mittlerweile mehr als 30 Jahren befassen wir uns intensiv mit dem Wissensstand und den Fähigkeiten der damaligen Fachleute, um mit modernsten Mitteln von heute klassische Fahrzeuge zu erhalten. Es sind die Begeisterung und Leidenschaft für die historischen Herstellungsprozesse und die Möglichkeiten innovativster Technik, die uns befähigen, irreparabel geglaubte Teile wie z. B. Grauguss-Zylinderköpfe oder Aluminium-Motoren bis hin zu Getriebegehäusen aus Magnesium zu schweißen. Nostalgie und die Liebe zum Detail machen unsere Arbeit zu etwas ganz Besonderem.

Moderne trifft Klassik

Motorengehäuse

Auch Grauguss oder Aluminium stellen für unser erfahrenes Team kein Hindernis dar. Mit unserem langjährigen Wissen helfen wir Ihnen gerne, z. B. Frostschäden und ausgebrochenen Stellen am Gehäuse zu beheben.

Moderne trifft Klassik

Getriebe

Das Aus für Ihren Oldtimer? Nicht mit uns. Denn auch defekte Getriebegehäuse oder Lagerstellen lassen sich von uns instand setzen. Unsere Erfahrungen reichen bis hin zu Sonderlegierungen aus Aluminium-Magnesium.

Moderne trifft Klassik

Anbauteile

Der Motor läuft, aber Krümmer, Halter oder Felgen machen Ihnen Schwierigkeiten? Wir schweißen alle Arten von Anbauteilen, ob Bronze, Grauguss oder Messing. Auch defekte Fensterrahmen oder Zierleisten verlassen uns wie neu.

Reparatur von Getriebeglocken

Porsche-Getriebeglocken bestehen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung und weisen, meist altersbedingt, Risse auf. Oft werden sie als irreparabel eingestuft. Uns ist es durch den Einsatz eines speziellen Zusatzmaterials und speziell entwickelte Schweißparameter gelungen, hier eine dauerhafte Reparatur zu garantieren.

Fahrzeug
Porsche 911

Reparatur eines Grauguss-Zylinderkopfes

Der Originalkopf des Ford GT 40 wies Beschädigungen um den Sitz der Zylinderkopfdichtung auf, die Funktionalität war nicht mehr gegeben. Wir haben mittels Laserschweißen ein Material aufgebracht, welches dauerhaft und verschleißfest ist. Diese Schicht liegt bei ca. 0,1 mm und kann problemlos überschliffen werden, um erneut eine exakte Planfläche zu erzielen.

Fahrzeug
Ford GT 40, Bj. 1965

Reparatur eines Aluminium-Motors

Der Motor hatte mehrere Beschädigungen: Beim Riss im Steg zwischen den Brennräumen wurde zunächst ausgeschliffen, um keinen Rissfortsatz zu belassen. Anschließend wurde artgleiches Material eingeschweißt. Die Risse am Zylinderfuß wurden ebenfalls geöffnet und mit der gleichen Methode verschweißt. Das Fahrzeug ist seither wieder im Einsatz.

Fahrzeug
Alfa Romeo 8c 2300, Bj. 1932

Reparatur einer Alu-Nockenwellengasse

Durch unser großes Netzwerk konnten wir im Vorfeld erfahren, um welche Aluminium-Legierung es sich handelte. Die anschließende Prüfung bestätigte das. Der Riss wurde von uns ausgeschliffen und mit artgleichem Zusatz wieder verschweißt. Das Fahrzeug hat seit dieser Reparatur wieder viele Kilometer auf der Straße verbracht.

Fahrzeug
Bugatti

Gemeinsam etwas schaffen

Wie können wir Ihnen weiterhelfen? Egal, ob per Telefon, E-Mail oder persönlich – wir freuen uns auf Sie!

 

Telefon:
+49 2841 94982300

E-Mail:
info@tm-lasertechnik.de

Adresse:
Am Schürmannshütt 30
47441 Moers